Herzlich willkommen auf unserer Homepage.
 Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrem Besuch.

Das Büchereiteam: Adele Trauernicht (rechts), Regina van lengen [links)

Das Büchereiteam: Adele Trauernicht (rechts), Regina van Lengen (Leitung)

In Niedersachsen sind Sommerferien!
Deshalb ist die Gemeindebücherei Hesel bis zum 7. August nur nachmittags geöffnet.
Montag von 15-17 Uhr
Dienstag von 15-18 Uhr
Donnerstag von 15-19 Uhr

Das mobile Figurentheater Bremen
spielt Geschichten vom "Regenbogenfisch" nach den Bilderbüchern von Marcus Pfistner.

 

 

Bunt glitzern die Schuppen des Regenbogenfisches..

 

Er lebt mit seinen Freunden in den Tiefen des Meeres.

 

 

 

Poetisch-witzige Geschichten vom Meeresgrund
für kleine und große Menschen ab 3 Jahren.

Eintritt 4,00 €

Karten in der Gemeindebücherei Hesel oder im Shop der Samtgemeinde Hesel unter www.hesel.de

Mittwoch, 11. Juli 2018 um 11 Uhr

Wir freuen uns über einen fulminanten Auftakt des diesjährigen Julius Clubs: 50 Jugendliche waren am Start.
Inzwischen haben sich 80 Teilnehmer angemeldet und fast alle haben ihre Unterlagen bereits abgeholt und leihen fleißig aus. Nach der Auftaktveranstaltung waren 110 Medien ausgeliehen. Gut, dass wir alle Titel doppelt haben!

 

Anmeldungen für die Teilnahme sind bis August noch jederzeit möglich, gerne auch online unter www.julius-club.de

Veranstaltungen sind ausgebucht
Wir freuen uns, dass euch unser Programm offensichtlich gut gefällt. Wer jetzt noch an einer Veranstaltung teilnehmen möchte, wird auf die Wartelisten gesetzt. Sobald ein Platz frei wird, informieren wir euch.

Stellvertretend für alle Veranstaltungen stellen wir euch hier Charlotte Hofmann vor. Sie wird auch in diesem Jahr wieder einen Comic-Workshop anbieten. Hier unser Programm für euch:
15. Juni um 17 Uhr Auftaktveranstaltung
 2. Juli um 10 Uhr "DIY "Fimowerkstatt"
 5. Juli um 10 Uhr DIY "Paper-Flower-Bouquet"
16. Juli um 10 Uhr DIY "Mr Ollivander`s Zauberstab-Werkstatt" I
16. Juli um 12 Uhr DIY "Mr Ollivander`s Zauberstab-Werkstatt" II
10. Juli um 10 Uhr "Zeichnen wie Greg"
18. Juli um 10 Uhr "Wir bringen euch zum Kochen" nach den Rezepten der Sieben Weltmeere"
25. Juli um 15 Uhr "Emil darf nie wieder brennen" in der Ehemaligen Jüdischen Schule in Leer
27. Juli um 18 Uhr Spieleabend
 1. August um 10 Uhr Fahrradtour mit Picknick zur Kurbelfähre
 6. August um 10 Uhr "Ein Bürgermeister taucht ab" in der Schwimmhalle
24. August um 17 Uhr Abschlussveranstaltung mit einer szenischen Lesung mit Rainer Rudloff

 

Was sieht aus wie ein Würfel mit Ohren und begeistert Große und Kleine?
Genau: Eine Tonie-Box! 
 Inzwischen leihen wir zwei Boxen aus. An einer weiteren Box in der Bücherei demonstrieren wir den Umgang und lassen Kinder damit spielen. Im Bestand sind zur Zeit 48 Tonie-Figuren. Jede Figur erzählt Geschichten (Conni, Bibi&Tina, Ki-Ka-Kaninchen, Bobo Siebenschläfer, Grüffelo, Lars, der kleine Eisbär, Die kleine Hexe, Der Räuber Hotzenplotz, Die Olchis, Ritter Rost, Heidi, Der kleine Bär und der kleine Tiger, Das kleine Gespenst und viele andere).
Übrigens kann man im Handel Kreativ-Tonies erwerben, den man selbst besprechen und bespielen kann. Eine geniale Idee zum Beispiel für Eltern und Großeltern, Paten und Tanten: Erzählt euren Kindern eine Geschichte....
 

 

 

Lesung
Rikje Bettig-Mujagic
las aus "Mörderische Unschuld"

Es war ein bisschen wie ein Heimspiel für die Autorin. Viele ehemalige Kolleginnen und Kollegen bzw. Schülerinnen und Schüler ihres Vaters, der lange an der Oberschule unterrichtet hat, waren gekommen. Ein unterhaltsamer Abend, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

 

Neues Angebot für Kindertagesstätten zum interkulturellen Verständnis von Kindern im Vorschulalter.

 

Wieder einmal ein tolles ein Projekt der Büchereizentrale Niedersachsen, finanziell gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft und Kultur und die niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung.

 

     Logo Büchereizentrale Niedersachsen